Film Ihrer Wahl - Der Gewinnerfilm

    Die Kraniche ziehen

    Michail Kalatosow (Sowjetunion 1957)

    Filmvorführung und Gespräch mit Knut Elstermann

    Ab 1983 gab es im DDR-Fernsehen alle 14 Tage dienstags den »Film Ihrer Wahl«. Zumeist standen internationale Produktionen zur Auswahl. Abgestimmt wurde per Postkarte. Das Kunstfest und das Lichthaus Kino lassen dieses überaus erfolgreiche Format noch einmal aufleben und fragen Sie nach Ihren Lieblingsfilmen – aus der Zeit vor 1989. Welche Filme oder Sendungen – egal ob im Kino oder Fernsehen – sind ihnen besonders in Erinnerung geblieben? Welche würden Sie gern noch einmal sehen?


    Für diesen Film hat sich die Mehrheit der Weimarer*innen entschieden!
    Moskau, 1939: Als Boris in den Krieg zieht, müssen er und Veronika Abschied voneinander nehmen. Kurz darauf verliert sie bei einem Bombenhagel ihr Haus und wird bei seiner Familie untergebracht. Der Kontaktzu Boris reißt ab, stattdessen heiratet sie seinen Bruder. Insgeheim wartet Veronika jedoch auf ihre eigentliche Liebe. Erst als sie erfährt, dass Boris tot ist, wird ihr die Sinnlosigkeit ihres Wartens bewusst. Der Film wurde ein Welterfolg und erhielt 1958 die Goldene Palme in Cannes. Sich von stalinistischen Einlüssen befreiend wandte sich der Regisseur von der Glorifizierung des Krieges ab und fokussierte stattdessen Einzelschicksale. Anschließend laden wir Sie zum Gespräch mit dem MDR Filmkritiker und -experten Knut Elstermann ein.

    Produktion
    e-werk weimar e.V., Lichthaus Kino

    Kooperation
    Kunstfest Weimar

    »Die Kraniche ziehen«, Tatjana Samoilowa und Alexej Schworin; ©DEFA-Stiftung / Michail Kalatosow

    Bilder
    <
    >
    Trailer

    Spieltermine

    Di 22.08.
    20:00

    Spielort

    Info & Ticketpreise

    10,00 €

Europäische UnionWeimarer Sommer