Was tun?!

    Weimarer Kulturforum für eine offene Gesellschaft

    Die offene Gesellschaft ist in Gefahr. Erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird die Demokratie selbst angegriffen. Anstatt sich jedoch auf eine Politik der Angst und der Einschüchterung einzulassen, gilt es, die offene Gesellschaft zu verteidigen. Wir müssen Gesicht für sie zeigen, weil sie die einzige Gesellschaft ist, die Menschen die Freiheit zur Mitgestaltung bietet. Sie ist das gelebte Gegenteil von Hass, Gleichgültigkeit und Ausgrenzung.

    Offene Gesellschaften stehen ein für die Freiheit von Kunst und Kultur. Aber was tun die Kulturinstitutionen für die Sicherung und Bewahrung demokratischer Verhältnisse – und ist es genug? Auf dem Weimarer Kulturforum diskutieren Kulturschaffende, Vertreter*innen von Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Menschen aus Theorie und Praxis und vor allem das Publikum, wie es gelingen kann, geistig und moralisch Widerstand zu leisten gegen die Angriffe auf unsere Gesellschaft. Dabei geht es ausdrücklich nicht um das Beklagen der gegenwärtigen Zustände. Das ist zur Genüge geschehen. Jetzt geht es ums Tun.

    Es diskutieren Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, der Schriftsteller Friedrich Dieckmann, der bildende Künstler Manaf Halbouni, die Managerin und Aktivistin Lanna Idriss, die Choreografin Constanza Macras, der Theaterregisseur und Intendant Armin Petras, der Filmemacher Jakob Preuss, die Schauspielerin Katja Riemann, der Komponist Ludger Vollmer, der Architekt Tobias Walliser, der Generalintendant des DNT Weimar Hasko Weber, die ehemalige Leiterin des Polnischen Instituts in Berlin Katarzyna Wielga-Skolimowska – und Sie!

    Das Weimarer Kulturforum ist eine gemeinsame Veranstaltung der Allianz Kulturstiftung, der Initiative »Die Offene Gesellschaft« und des Kunstfests Weimar. »Die Offene Gesellschaft« versteht sich als neue politische Bewegung, die für die Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Demokratie sowie für Gleichheit, Gerechtigkeit und Teilhabe eintritt.

    Weitere Informationen:
    www.die-offene-gesellschaft.de

    Moderation
    Tina Mendelsohn

    Produktion
    Allianz Kulturstiftung, Die Offene Gesellschaft, Kunstfest Weimar

    Förderung
    Kulturstiftung des Bundes

    Mit freundlicher Unterstützung durch das Deutsche Nationaltheater Weimar

    Foto: Bernhard Ludewig

    Bilder
    <
    >
    Trailer

    Spieltermine

    Sa 02.09.
    14:00
    Freier Eintritt

    Spielort

    Info & Ticketpreise

    0,00 € - 0,00 €

    Barrierefreier Zugang (mit Anmeldung)

Europäische UnionWeimarer Sommer