Präsentation und Preisverleihung der jungen Jury


    Die junge Jury ist eine besondere Expert*innenkommission: Jugendliche von 12 bis 18 Jahren sind eingeladen, ausgewählte Produktionen des Kunstfests anzuschauen und ihre Erlebnisse öffentlich zu machen. Am Ende vergibt die junge Jury einen Preis: an das Kunstwerk, das die Welt verändert.

    Welche Kriterien es dafür erfüllen muss, bestimmen die Teilnehmer*innen selbst. Ein Kunstfest-Manifest wird verfasst, ein Preis kreiert, und einen Film dreht die junge Jury auch. Vorerfahrungen sind nicht nötig. Offene Augen für sich, die anderen und die Welt reichen völlig aus.

    Zeitraum Workshop:

    1.8. - 5.8.2017 sowie ausgewählte Termine im Festivalzeitraum

    Anmeldung:

    zuschauerakademie@kunstfest-weimar.de
    T +49 (0) 3643 / 755 292
    Teilnahme kostenlos

    Die junge Jury ist Teil der Zuschauerakademie des Kunstfests Weimar.

    Die Zuschauerakademie ist das vielfältige Vermittlungsangebot des Kunstfests. Sie lädt alle ab 12 Jahren ein zu spielen, Kunst zu erleben, zu diskutieren, zu forschen und einander zu begegnen. 2017 beschäftigt sich die Zuschauerakademie mit der Frage: Kann Kunst die Welt verändern?

    Gesamtleitung
    Amelie Mallmann

    Workshopleitung

    Marie-Luise Krüger, Amelie Mallmann

    Projektleitung
    Annegret Bauer

    Video
    Marius Böttcher, Olaf Nenninger

    Produktion
    Volkshochschule Weimar, Kunstfest Weimar

    Förderung
    Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land, Weimarer Wohnstätte GmbH

    Gefördert im Rahmen des Bundesprojektes »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«

    Foto: Candy Welz

    Bilder
    <
    >
    Trailer

    Spieltermine

    So 03.09.
    14:00
    Freier Eintritt

    Spielort

Europäische UnionWeimarer Sommer