Deutsche Erstaufführung
    Sanja Mitrovic / Stand Up Tall Productions (BE/ NL/ SRB)

    I Am Not Ashamed of My Communist Past

    Ich schäme mich nicht für meine kommunistische Jugend

    Das Land, in dem die Theatermacherin Sanja Mitrovic und der Schauspieler Vladimir Aleksic aufgewachsen sind, existiert nur noch in der Erinnerung: die Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien. Neue Staaten mit anderen Namen und anderen Erzählungen über sich selbst sind an seine Stelle getreten. Doch was ist aus den Idealen von damals geworden? Was gelten Werte wie Solidarität, soziale Gerechtigkeit oder Gemeinsinn heute noch – in einer Zeit, in der Materialismus und Individualismus nahezu religiöse Verehrung genießen? Gibt es nur noch Gemeinschaft, wenn wir trauern oder protestieren?

    In »I Am Not Ashamed of My Communist Past« blicken Mitrovic und Aleksic zurück auf ihre Kindheit und Jugend im Jugoslawien der 1980er Jahre. Dabei bedienen sie sich aus dem riesigen Fundus an Filmen des einst international renommierten jugoslawischen Kinos. Hier finden sie, in ausdrucksstarke Bilder gefasst, all das, was die Werte, Haltungen und Wahrnehmungen der Menschen damals prägte: den antifaschistischen Widerstand, den Wohlfahrtsstaat und den Sinn für Gemeinschaft, aber auch die nationalistischen Kriege, die post-sozialistischen Umbrüche und schließlich den wirtschaftlichen Niedergang. In ihrem Stück treten die beiden in einen intensiven Dialog mit den alten Filmen. Sie spielen Szenen und sprechen Dialoge nach oder kommentieren das Geschehen aus dem Off. Mit intellektueller Raffinesse und spielerischer Leichtigkeit verweben sie Leinwand und Bühne zu einer berührenden, persönlichen Rückschau auf ein Stück europäische Geschichte, die nicht nur die ihre ist.
    Konzept & Performance
    Sanja Mitrovic, Vladimir Aleksic

    Regie
    Sanja Mitrovic
    in Zusammenarbeit mit Vladimir Aleksic

    Regieassistenz
    Siniša Mitrovic

    Dramaturgie
    Jorge Palinhos, Olga Dimitrijevic

    Bühnenbild & Kostümdesign
    Frédérick Denis

    Lichtdesign & Technik
    Giacomo Gorini

    Sounddesign
    Vladimir Pejkovic

    Original Videomaterial
    Vladimir Pavic, Frédérick Denis

    Video-Editing
    Nikola Vrzic, Siniša Mitrovic

    Video- & Tontechnik
    Wouter Dupont

    Produktion
    Sanja Mitrovic / Stand Up Tall Productions Amsterdam, Bitef teatar Belgrad

    Koproduktion
    Beursschouwburg Brüssel

    Unterstützung
    Pianofabriek Brüssel, Centar Film Belgrad, Yugoslav Cinematheque Belgrad, Avala Film Belgrad, Film Center Serbia Belgrad, Nationaltheater Toša Jovanovic Zrenjanin

    Förderung
    Die Regierung Flanderns, Avala Film, Stadt Belgrad, De Vlaamse Gemeenschap, Koninklijke Vlaamse Schouwburg (KVS) Brüssel

    Gastspielförderung
    Kulturstiftung des Bundes, Königreich der Niederlande

    Foto: Marko Berkeš

    Bilder
    <
    >
    Trailer

    Spieltermine

    Di 29.08.
    20:00
    Mi 30.08.
    20:00

    Begleitveranstaltungen

    Di 29.08.
    Einführung Not Ashamed
    19:30
    Mi 30.08.
    Einführung Not Ashamed
    19:30
    Mi 30.08.
    Publikumsgespräch Ashamed
    21:00

    Spielort

    Info & Ticketpreise

    18,00 €

    In serbischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Europäische UnionWeimarer Sommer