News

Impfaktionen zwischen KUNST und FEST

Das KUNSFEST WEIMAR ist eröffnet und vermittelt auf künstlerische Weise die »zentralen gesellschaftlichen und politischen Themen nach der Pandemie«, wie der Künstlerische Leiter des Festes Rolf C. Hemke sagt. Um die Pandemiezu überwinden, sind Impfungen das wichtigste Mittel. Am Samstag, dem 4. September, bietet die die Kassenärztliche Versorgung in Thüringen daher von 10 bis 20 Uhr Impfen ohne Termin im Weimarer Kulturzentrum Mon Ami an.

Geimpft wird mit den Vakzinen von BioNTech/Pfizer und Johnson&Johnson. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Ein Fest und Impfen treffen an gleichen Tag auch in Bad Salzungen aufeinander: Beim Bahnhofsfest wird von 10 bis 18 Uhr mit dem Vakzin von Johnson&Johnson geimpft. Die Stadt unterstützt die Impfaktion: Die ersten 300 Impflinge erhalten auf dem Bahnhofsfest eine gratis Rostbratwurst. Geimpft wird an der Impfstelle direkt gegenüber des Festgeländes.

Weitere Impfaktionen in dieser Woche:
30.8./31.8. Impftour im Landkreis Schmalkalden Meiningen; Johnson&Johnson
31.8. Aktion der Naturfreunde Thüringen Eisenach, Nordplatz 14 Johnson&Johnson
1.9. Aktion im Industriegebiet Thörey, Kundenparkplatz Dachser; Johnson&Johnson
3.9. Shopping Nacht Gotha, Neumarkt, Johnson&Johnson
4.9. Impfstelle Bad Salzungen; Johnson&Johnson
4.9./5.9. Impfzentrum Mittelthüringen, Johnson&Johnson
4.9. Impfstelle Weimar, BioNTech/Johnson&Johnson
5.9. Impfzentrum Mittelthüringen; Johnson&Johnson

Die genauen Haltestationen der Impftour im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sowie alle weiteren Aktionen im Rahmen der Sommerimpfungen finden Sie fortlaufend aktualisiert unter www.impfen-thueringen.de/sommerimpfen.

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen ist die Selbstverwaltung der rund 4.300 Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar