17.8. - 2.9.2018

    Heidi Abderhalden, Rolf Abderhalden (CH/COL)

    Laboratorium der Künste


    Ihre Wurzeln haben die Geschwister Heidi und Rolf Abderhalden in der Schweiz und in Kolumbien: Aus diesem doppelten Blick speist sich die Arbeit ihres »Mapa Teatro«, das als eines der innovativsten Kunstlabore Südamerikas gilt. Mapa Teatro ist ein transdisziplinär arbeitendes Laboratorium der Künste, das 1984 in Paris gegründet wurde. Seit 1986 ist es in Bogotá ansässig. Jenseits geografischer und künstlerischer Grenzen setzt sich das Kollektiv mit klassischer und zeitgenössischer Dramatik ebenso auseinander wie mit aktueller Politik und Geschichtsschreibung. Besonderes Augenmerk liegt auf regionalpolitischen Themen wie dem durch die Entwaffnung der FARC-Guerilla ausgebrochenen »Krieg der Erinnerung«.
    In einem Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun werden die Gründer des Theaterkollektivs einen Einblick in ihre künstlerische und ästhetische Arbeit geben.

    Moderation
    Christina von Braun

    Produktion
    Goethe-Institut, Kunstfest Weimar

    Mit freundlicher Unterstützung durch die Klassik Stiftung Weimar

    Foto: Mapa Teatro

    Foto: Mapa Teatro

    Bilder
    <
    >
    Trailer

    Spieltermine

    Mo 27.08.
    19:00

    Spielort

    Info & Ticketpreise

    10,00 €

    Karten 10 € / ermäßigt 6 €

    Barrierefreier Zugang (mit Anmeldung)

    In englischer und spanischer Sprache mit Übersetzung

Europäische UnionWeimarer Sommer