17.8. - 2.9.2018

    Kollektiv Kubik (D)

    Kopfgeburten oder zur Sachlage einer Duschkabine

    Eine temporäre Vision von Morgen

    2018. Das Gesellschaftssystem, in dem wir leben, ist in ein Korsett ökonomischer Zwänge eingeschnürt. Jugendliche des Jugendclubs Waggong in Weimar-West, der Sozialkontor Johannes Falk Weimar und das Kollektiv Kubik – ein Netzwerk verschiedener Akteur*innen aus dem Umfeld der Bauhaus-Universität – haben sich auf die Suche nach Möglichkeiten der Veränderung und Mitgestaltung dieses Systems begeben. In Workshops entwickelten sie Visionen für eine Welt, in der sie leben wollen. Edelschrott und Sperrmüllschätze waren das Ausgangsmaterial, Kunst und Gestaltung die Werkzeuge, um festgefahrene Strukturen zu sprengen. Anders denken! Hirngespinste frei lassen! Kopfgeburten austragen! Denn: Eine Duschkabine ist eine Duschkabine ist eine Duschkabine.

    Am 19.8. unterziehen die Jugendlichen auf dem Goetheplatz ihre Ideen einer Überprüfung. Alle sind herzlich eingeladen, gemeinsam weiterzudenken und mitzugestalten.

    Konzept
    Kollektiv Kubik

    Kooperation
    Jugendclub Waggong & Kramixxo, Sozialkontor Johannes Falk Weimar

    Förderung
    Bauhaus-Universität Weimar, Bauhaus100-Fonds

    Mit freundlicher Unterstützung durch das Jugend- & Kulturzentrum mon ami

    Foto: Kollektiv Kubik

    Foto: Kollektiv Kubik

    Bilder
    <
    >
    Trailer

    Spieltermine

    So 19.08.
    12:00
    Freier Eintritt

    Spielort

    Info & Ticketpreise

    Eintritt frei
    Barrierefreier Zugang

Europäische UnionWeimarer Sommer